NoMa North of Mahler

Architekt: Diederik Dam, DAM & Partners Architekten

Amsterdam, Niederlande

Mit seiner Fertigstellung präsentiert sich das NoMa House als echter Blickfang direkt im Zentrum von Amsterdams Finanzdistrikt Zuidas. Das Eckgebäude mit seiner edlen Architektur und seinem eleganten Erscheiniungsbild bietet großzügigen Raum und ein attraktives Arbeitsumfeld.

Die Fassade mit über 6.500 m2 Naturstein, Jura Noce, Jura Travertin und Jura Cream in Kombination mit hohen Glasfenstern bietet einen einladenden Anblick. Die 4 cm starken geschliffenen Platten, einige mit einer Größe von 2,0 m2 pro Stück, wurden mit Ankerlöchern, Gehrungen und geschliffenen Kanten produziert.

Im Gebäude selbst wurden über 2.800 m2 Jura Travertin, Jura Noce und Jura Cream geschliffen in der Stärke 2 cm als Fußböden, Innenwände, Treppen und Sockelleisten verbaut.

  • noma--8-innen.jpg
  • noma--17-innen.jpg
  • noma--16-innen.jpg
  • noma--14-innen.jpg
  • noma--9-innen.jpg
  • noma--7-innen.jpg
  • noma--15-innen.jpg
  • noma--2-innen.jpg
  • noma--10-innen.jpg
Loading...