Jobcenter Arbeitplus Bielefeld

Architekt: Architekturbüro Gabrysch

Bielefeld, Deutschland

Als erstes Gebäude entstand im Bielefelder Stadtviertel „Quartier No. 1" ein sechsstöckigs Bürogebäude, in das inzwischen das Jobcenter Arbeitplus eingezogen ist. Nach den Plänen des Architekturbüros Grabrysch erhielt das Gebäude mit der markanten Form eine helle Natursteinfassade: Über 4.000 m2 VeroStone Jura Cream, Schliff C 60 in der Stärke 3 cm wurden verbaut. Ein großer Teil der Platten wurde mit Ankerlöchern versehen, die Sichtkanten geschliffen.

  • jobcenter-bielefeld-d_aussen_12.jpg
  • jobcenter-bielefeld-img_0129-kopie.jpg
  • jobcenter-bielefeld-img_0126-kopie.jpg
  • jobcenter-bielefeld-d_aussen_08.jpg
  • jobcenter-bielefeld-img_0124.jpg
  • jobcenter-bielefeld-img_0059.jpg
Loading...